Kompetente Beratung
Kostenloser Versand ab 50€
Sichere Online Zahlung

EVVA ICS - das starke und sichere Wendeschlüsselsystem

Durch die Kombination aus 3 Sperrtechnologien und dem standardmäßigen Schutz vor 3D-Kopien, Picking, Abtasten, Aufbohren und Kernziehen bietet ICS hohe Sicherheit. Die lange Patentlaufzeit bis 2029 gewährleistet eine hohe Nachschlüsselsicherheit.

Haben Sie sich bereits für EVVA ICS entschieden? Planen Sie Ihre Schließanlage mit unserem Schließanlagenplaner!

1 bis 11 von 11
Relevanz
1 bis 11 von 11
|
von 1

EVVA ICS - innovative Technologie im zeitlosen Design

Die einzigartige Technologie von ICS ist genau das Richtige für den professionellen Einsatz. Der elegante Look des Wendeschlüssels ist besonders bei designaffinen Leuten beliebt. Verdeckte, innen liegende Ausnehmungen machen ein unberechtigtes Anfertigen von Schlüsselkopien nahezu unmöglich und sorgen so für mehr Sicherheit. Übrigens: Mit nur einem ICS-Schlüssel können Sie alle Türen sperren. Ganz gleich, ob Eingang, Keller, Garage oder Nebengebäude.

EVVA ICS Produktvideo

Das "Innen-Codiert-System" ICS ist ein Wendeschlüsselsystem mit einer einzigartigen Kombination aus verschiedenen Sperrtechnologien. Es vereint ein widerstandsfähiges Längsprofil, mit einem Stiftsystem und dem bewährten EVVA-Kurvensystem. Die neueste Version von ICS verfügt zudem über verdeckte, innen-liegende Ausnehmungen am Schlüssel, welche zuverlässig vor unberechtigtem Anfertigen von Schlüsselkopien insbesondere durch 3D-Drucker schützen. Durch diese Ausnehmungen, die 13 Sperrstifte und das speziell-geformte Längsprofil erfolgt die Schließberechtigungsabfrage insgesamt in drei Reihen.

ICS-Zylinder sind in Modulbauweise gefertigt und ermöglichen damit eine nachträgliche Längenanpassung z. B. bei Umzügen. Dies ermöglicht zudem die Verwendung von Kurzmodulen, die sehr kurze Zylinderlängen (27 /27) ermöglichen. Durch die lange Patentlaufzeit bis ins Jahr 2029 ist die Nachschlüsselsicherheit noch lange gewährleistet.

Sicherheit

  • einzigartiger Schutz durch die Kombination aus drei Sperrtechnologien
  • verdeckte Abfragemerkmale am Schlüssel sorgen für erhöhten Kopierschutz
  • insgesamt 13 gefederte Sperrstifte, aufgeteilt auf jeweils 5 pro Seite und 3 mittig zur Prüfung der Schlüssel-Schmalseite
  • Anbohr-, Aufbohr-, Zieh- und Abreißschutz durch speziell entwickelte HSS-Stifte (High Speed Steel) bereits serienmäßig vorhanden
  • Abtastschutz - durch fiktive Öffnungspositionen und die seitlichen Stiftreihen ist ein Abtasten nahezu unmöglich
  • Pickingschutz - geteilte und ungeteilte Abfrageelemente verhindern das Erkennen der Abfragepositionen
  • hohe Verschleißfestigkeit durch widerstandsfähige Materialien

Schlüssel

ICS-Schlüssel sind stabile Wendeschlüssel mit 3 mm Dicke. Einzigartige Schlüsselschrägen verbessern zudem das Ansteckverhalten und sorgen für hohen Komfort bei der Bedienung. Für höchste Nachschlüsselsicherheit und gleichzeitigen Schutz vor Schlüsselkopien und Manipulation sorgt der dreifache Schutz durch Sicherungskarte, Patent und technischem Kopierschutz.

Normen

Das ICS-System entspricht der EN 1303: 2015 (16010C6D), der ÖNORM B5351: WZ6-BZ, der DIN 18252: BZ 82, und der EN 1627. Dadurch erfüllen Sie die gegenwärtigen Normen für viele Einbausituationen und eignen sich serienmäßig für Feuer- und Rauchabschlusstüren mit einer Brandwiderstandsdauer von 90 Minuten.