EVVA ICS Knaufzylinder mit 3 Schlüssel

ab € 59.00 inkl. MwSt.

Unser bisheriger Preis: € 76.06. Sie sparen € 17.06

ICS ist der Allrounder aus dem Hause EVVA. Er vereint Längs-, Kurven- und Stiftsystem und verfügt über einen zusätzlichen Schutz gegen Schlüsselkopien durch 3D-Drucker. Zudem ist das System äußerst langlebig und widerstandsfähig. Der Knaufzylinder ist mit vielen Optionen erhältlich und eignet sich für vielseitige Anwendungen.

3% Vorkassen Rabatt

Kostenloser Versand ab 25 €

Sichere online Zahlung

Lieferzeit: 10-15 Werktage

Beschreibung

EVVA ICS Knauf-Doppelzylinder mit 3 Schlüssel und Sicherungskarte

Das Wendeschlüsselsystem ICS (Innen-Codiert-System) bietet hohen Schutz dank der einzigartigen Kombination von drei unterschiedlichen Sperrtechnologien:

Dem speziell geformten, widerstandsfähigen Längsprofil, dem bewährten Kurvensystem, das die Schließberechtigung abfragt und dem verbesserten Stiftsystem. Dieses besteht aus verdeckten, innen liegenden Ausnehmungen am ICS-Schlüsselkörper - das ist weltweit einzigartig! Dadurch ist ein unberechtigtes Anfertigen von Schlüsselkopien nahezu unmöglich.

Die Schließberechtigungsabfrage erfolgt in drei Reihen durch insgesamt 13 gefederte Sperrstifte und zusätzlich durch das speziell geformte Längsprofil.

2 seitliche Stiftreihen mit 10 ungeteilten Sperrstiften tasten die Kurven an den Schlüsselseiten ab. 1 mittige Stiftreihe mit 3 Bahnenstiften prüft die innen liegenden, verdeckten Ausnehmungen an den Schlüsselschmalseiten.

Vorteile
  • Hohe Nachschlüsselsicherheit
  • Für betriebsorientierte Schließanlagen
  • Kombination von drei Sperrtechnologien
  • Höchster Schlüsselschutz durch verdeckte Abfragemerkmale am Schlüssel.
  • Sowie gesetzlicher (Patente) und organisatorischer Schlüsselschutz (Sicherungskarte)
  • Formschönes Design
  • Wendeschlüssel
  • Modulbauweise
  • Kurze Baulängen (27 mm / 27 mm) gegen Zylinderüberstand
  • Höchste Verschleißfestigkeit durch widerstandsfähige Materialien
  • Jede Schließanlage ist ein Unikat

 

Schlüssel

ICS-Schlüssel sind als Wendeschlüssel ausgeführt. Durch die eigens entwickelten Schlüsselschrägen kann der Schlüssel besonders leicht in den Zylinder eingeführt werden. Zudem gewährleistet ICS höchste Nachschlüsselsicherheit.

Neu: ICS-Schlüssel sind nun vor Kopien mit modernen 3D-Druckern geschützt!

Zum Schutz vor Schlüsselkopien und Schlüsselmanipulationen verfügt das System über 3 unterschiedliche Schutzebenen:

  • Organisatorischer Schutz
  • Schlüssel werden von EVVA oder von EVVA-Partnern nur für berechtigte Personen mit entsprechendem Legitimationsnachweis (z.B. Sicherungskarte) hergestellt.
  • Rechtlicher Schutz
  • Die gewerbliche Herstellung von Schlüsseln erfolgt ausschließlich bei EVVA und in den von EVVA berechtigten Fachbetrieben.
  • Zusätzlich schützt EVVA die unberechtigte Fertigung von ICS-Schlüsseln durch patentierte Merkmale am Schlüssel. Lange ICS-Patentlaufzeit bis 2028!
  • Höchster technischer Schutz
  • Schlüssel verfügen über technische Merkmale, deren Fertigung Spezialmaschinen und hohes Fachwissen erfordert.
  • Die Stärke/Dicke der ICS-Schlüssel beträgt 3,0mm
  • 3 gleiche Einschnitte am Schlüsselrücken, die keine Rückschlüsse auf deren Tiefe zulassen, schützen nun vor Kopien durch 3D-Drucker

 

Schließzylinder

Der ICS-Zylinder wird in Modul-Bauweise gefertigt. Er verfügt über technische Maßnahmen, die vor unterschiedlichen Angriffstechniken schützen:
Einbruchschutz

  • Anbohr- und Aufbohrschutz, Zieh- und Abreißschutz
  • Speziell entwickelte HSS (High Speed Steel)-Stifte schützen den Kern vor An- und Aufbohren sowie vor Kernziehen. Im Schließzylindergehäuse bietet ein speziell legierter Silberstahlstift besten Schutz vor Aufbohren.
  • Abtastschutz
  • Die seitlichen Stiftreihen verfügen über fiktive Öffnungspositionen, die ein Abtasten des Schließzylinders nahezu unmöglich machen. Die seitlichen Stiftreihen sind asymmetrisch zu den Bahnstiften angeordnet und erhöhen dadurch noch zusätzlich den Abtastschutz.
  • Pickingschutz
  • Die Verwendung von geteilten und ungeteilten Abfrageelementen verhindert, dass die Abfrage-Positionen erkannt werden. Somit kann der Schließzylinder nicht mit Sperrwerkzeugen geöffnet werden.

Technische Daten

KonstruktionSymo-Modulbauweise (ermöglicht eine nachträgliche Veränderung der Zylinderlänge)
SicherheitsmerkmaleSchließberechtigungsabfrage auf 5 Bahnen | 13 gefederte Sperrelemente | widerstandsfähiges Längsprofil | speziell geformte Sperrstifte als Abtastschutz, Schlagschlüsselschutz und Pickingschutz | gehärtete HSS-Stahlstifte im Zylinderkern als Aufbohrschutz | gehärtete Stahlkugel und 1. Zuhaltung aus gehärtetem Stahl als Aufbohrschutz
Normen & RichtlinienEN 1303:2015 16010C6D | 90 Minuten | ÖNORM B5351: WZ6-BZ | DIN 18252: BZ 82 | EN 1627
Technische Einbausituationfür Einsteckschlösser nach DIN, ÖNORM und Aufschraubschlösser, die für den Einbau von Schließzylindern im Europrofil geeignet sind - Schließnasenbreite 9,3 mm
LieferumfangICS-Zylinder, 3 Schlüssel, Sicherungskarte (1 x pro Schließung), Zylinderbefestigungsschraube M5